Silvesterlauf e.V.
Zurück

Die Hälfte der Volkslaufplätze sind weg

Knapp vier Wochen vor dem 23. Bitburger-Silvesterlauf in Trier sind die meisten Startnummern in den Hauptwettbewerben vergeben. Im NATUS-Volkslauf der Männer sind bereits mehr als die Hälfte der maximal 700 Startplätze weg: Man sollte also nicht bis auf den letzten Drücker mit der Anmeldung warten. Zudem spart man 5 Euro Nachmeldegebühr.
Gewaltig ist auch der Run auf die Startnummern für den SCHOLTES-Volkslauf der Frauen: Der Zwischenstand von 250 Meldungen per 6. Dezember lässt auf eine neue Rekordbeteiligung hoffen. 364 Läuferinnen im Ziel – plus 36 im Sparkassen-Elitelauf und damit exakt 400 insgesamt – sorgten im vergangenen Jahr für einen neuen Rekord.