Silvesterlauf e.V.
Zurück

LVR-Kader startet wieder!

Unterstützt wird der Leichtathletikverband Rheinland wiederum vom ausrichtenden Silvesterlauf Trier e.V., der den Nachwuchsathleten das Startgeld zum 22. Bitburger-Silvesterlauf in Trier spendet. Ausgangspunkt für die Laufkarrieren war schon für viele Top-Läufer der Bitburger-Silvesterlauf in Trier: Für Guido Streit, Thorsten Baumeister, Marc Kowalinski und Carlo Schuff war das „deutsche Sao Paulo“ das Sprungbrett. Und wer weiß? Vielleicht wird es ja zum Beispiel bald eine Nachfolgerin oder künftige Konkurrentin von Mocki geben, die zum ersten Mal in Trier auf der großen Bildfläche auftaucht – uns würde es freuen!
Insbesondere das Feld der Männlichen Jugend bringt erneut viele der besten Deutschen Nachwuchsläufer an den Start. Mit dem Projekt EURUN, einem interregionalen Nachwuchsprojekt für junge Läuferinnen und Läufer der Vereine CAS Schifflingen, LC Rehlingen und PST Trier, beteiligen sich leistungsstarke Athleten am Trierer Silvesterlauf, der natürlich auch in der Großregion einen besonderen Stellenwert besitzt.