Silvesterlauf e.V.
Zurück

Die 22. Auflage kann kommen: Bislang 700 Meldungen und 200 € Spenden sicher!

Der Dezember ist angebrochen und mit jedem Tag Richtung Jahresende wächst nicht nur die Freude auf die besinnliche Zeit im Kreise der Liebsten, sondern natürlich auch die Vorfreude auf das „deutsche Sao Paulo“. Bislang erreichte den Bitburger-Silvesterlauf in Trier über 700 Meldungen aus ganz Deutschland und der Welt. Darunter einige alte Bekannte (mehr dazu innerhalb der nächsten Tage), aber auch neue Gesichter werden das Highlight zum Ende des Jahres 2011 in der ältesten Stadt Trier läuferisch genießen!

Schöner Nebeneffekt: Bisher kamen auch 200€ Spenden für das diesjährige Hilfsprojekt des Bitburger-Silvesterlaufs zusammen! Bereits vorab ein herzliches Dankeschön für alle helfenden Hände!

In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Kinderfrühförderung und Elternberatung- Sozialpädiatrisches Zentrum- Trier. Diese Einrichtung betreut entwicklungsverzögerte, behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder und Jugendliche und deren Familien ambulant, ganzheitlich, fachbereichsübergreifend und teamorientiert. Dabei reicht das angebotene Hilfe-Spektrum von Diagnostik, Therapie / Förderung bis hin zur Beratung für diese Kinder / Jugendliche und deren gesamter Familie.

Die Modalitäten bleiben dabei auch in diesem Jahr erhalten: Für jeden gespendeten Betrag über 10,- Euro (z.B. per Angabe bei der Online-Meldung zur 22. Auflage des „deutschen Sao Paulos“) erhöht der Silvesterlauf Trier e.V. den Spendenbetrag um 5,- Euro!