Silvesterlauf e.V.
Zurück

Gaby Bitthöfer gewinnt VIP-Paket!

Zusammen mit dem Running-Magazin verloste der Bitburger-Silvesterlauf  ein „Treffen mit Laufstars in Trier“. Glückliche Gewinnerin der zwei Übernachtungen mit Partner vom 30. Dezember bis zum 1. Januar im Mercure Hotel Porta Nigra sowie der Teilnahme an der großen Silvesterfeier mit den Athleten ist Gaby Bitthöfer aus der Nähe von Lüneburg. Natürlich wird Gaby mit ihrem Mann Mike auch unter „LG Ratz und Rübe“ am „deutschen Sao Paulo“ teilnehmen.

Gaby Bitthöfer schrieb uns auf ihre Nachricht vom Gewinn folgende E-Mail:

„[…]das war wirklich eine grosse Überraschung, als Sie mir am Telefon von meinem Gewinn erzählt haben. Natürlich bin ich sofort ins Internet und habe mir die entsprechenden Seiten angesehen und ich muß sagen, nun ist meine Freude noch grösser. Meinem Mann (der die Karte ja ohne mein Wissen ausgefüllt hat) nehme ich natürlich sehr gerne zu diesem Ereignis mit, hat er sich ja auch redlich verdient.

Zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich (leider) noch nicht in Trier war. Das Thema „Silvesterlauf in Trier“ ist zwar schon einmal bei uns gefallen, da ein Kollege meines Mannes davon regelrecht schwärmt, aber die Anreise war uns doch immer zu lang. Mit dem Gewinn incl. der  Möglichkeit  einige „Stars“ auch einmal hautnah erleben zu dürfen sind wir doch sehr gerne bereit dieses  „Laster“ auf uns zu nehmen.

Zu meiner „Laufkarriere“ gibt es foglendes zu berichten: Alles an Sport habe ich gemacht nur das Laufen war das Letzte was ich machen wollte.

Nachdem ich mein Pferd nach 13 Jahren einschläfern lassen musste hatte ich unendlich viel Zeit und habe, bestärkt durch meinen Mann, der gut und gerne lief, doch mit ein paar quälenden Laufeinheiten bei uns im Dorf angefangen. Richtig Spass hat es zu Anfang nicht gemacht, aber so nach und nach fand ich doch Gefallen. Wir haben nette Laufleute kennengelernt und sind dann jeden Sonntag fleissig im Wald gelaufen, so dass ich meinen ersten Wettkampf über 10 km im Jahr 2006 absolvieren konnte. Im Jahr 2008 bekam ich von meinem Mann einen Laufkurs geschenkt. Nun mußte ich mich ja irgendwie steigern und absolvierte meinen ersten Halbmarathon in Schwarzenbek.

Dieser Laufkurs hat uns beide sehr viel Spaß gemacht und seitdem haben wir schon so einige Läufe (in Berlin, Mallorca etc.) hinter uns gebracht. ABER: der Silvesterlauf in Trier wird dies sicherlich noch toppen.

Wir sind schon richtig gespannt, was wir für tolle Dinge in Trier erleben.“

Der Silvesterlauf gratuliert den Gewinnern recht herzlich, freut sich auf deren Teilnahme am „deutschen Sao Paulo“ und wünscht ihnen eine Gute Anreise und schöne Stunden in Deutschlands ältester Stadt!