Silvesterlauf e.V.

Zeitplan / Wettbewerbe

Mittwoch, 29. Mai 2019 um 19.30 Uhr.

Der Bitburger 0,0% Firmenlauf Trier ist ein Lauf über eine Strecke von 5,5 Kilometern, an dem Beschäftigte ebenso wie Chefs oder Auszubildende in Unternehmen aller Branchen, Verbände oder Behörden teilnehmen. Bei diesem Lauf geht es selbstverständlich auch um den Sport, noch wichtiger aber sind die Werte, die von jedem Unternehmen als erstrebenswert betrachtet werden: Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit.

 

Zeitplan

17:00 Uhr Öffnung der ARENA Trier mit Rahmenprogramm und Startnummern-/ Firmenlaufhandtuch-Ausgabe
19:15 Uhr Startaufstellung
19.20 Uhr Begrüßung durch Schirmherr(en) Frank Natus, Geschäftsführender Gesellschafter der NATUS GmbH & Co.KG und Vorsitzender der Vereinigung Trierer Unternehmer und Elvira Garbes, Sportdezernentin der Stadt Trier
19.30 Uhr Start zum Bitburger 0,0% Firmenlauf in Trier  5,5 km
20.30 Uhr After race party in ARENA Trier
21.00 Uhr Siegerehrung im Rahmen der After race party

Teamwertung/Einzelwertung

Gewertet werden Männer-, Frauen- und Mixed-Teams. Ein Team besteht jeweils aus 4 Läuferinnen/Läufern bzw das Mixed-Team aus zwei Männern und zwei Frauen. Die Wertung erfolgt nach Zieleinlauf, d.h., es müssen keine festen Teams angemeldet werden. Männer und Frauen werden jeweils sowohl im Männer- oder Frauenteam als auch im Mixed-Team gewertet. Es gibt keine Mindestzahl für die Anmeldung von Läuferinnen und Läufern. Um aber in eine Teamwertung zu gelangen, muss ein Team-Captain mindestens

a) zwei Frauen und zwei Männer anmelden, die auch das Ziel erreichen, um in die Mixed-Team-Wertung zu kommen bzw

b) vier Frauen, die auch das Ziel erreichen, um in die Frauen-Team-Wertung zu kommen bzw

c) vier Männer, die auch das Ziel erreichen, um in die Männer-Team-Wertung zu kommen.

Alle Läufer werden auch in der Einzelwertung gewertet.

Meldungen sind nur über einen zu benennenden Team-Captain ab 01.02.2019 ausschließlich unter www.bitburger-firmenlauf.de möglich.

Teilnahmeberechtigt sind Beschäftigte ebenso wie Chefs oder Auszubildende in Unternehmen aller Branchen, Verbände oder Behörden (ab Geburtsjahr 2003). Auch Einzelunternehmer sind startberechtigt.

Die Zahlung des Organisationsbeitrags erfolgt gegen Rechnungsstellung. Nur bei Zahlungseingang gilt die Meldung als angenommen!