Silvesterlauf e.V.
Zurück

Gesa, wir sind stolz auf dich!

Unglaublich viele Menschen haben mit dir gefiebert, gebangt, gelitten – und am Ende deine Haltung geschätzt. Die Reaktionen innerhalb der ersten Stunde nach dem für dich so unglücklich verlaufenen WM-Finale waren überwältigend. Viele, die das Rennen am Fernsehgerät verfolgt haben, fühlen sich ermutigt – zum Laufen, einige zum Kämpfen in teilweise ziemlich aussichtslosen Lebenssituationen. Dein blaues Knie – nach erster Diagnose in der Nacht – zeugt glücklicherweise nur von einer Prellung.

Wenige Minuten nach dem Drama im Moment der bitteren Enttäuschung bereits zu so souveränen Aussagen fähig zu sein, auf jede Schuldzuweisung an die Konkurrentin zu verzichten, die deinen Sturz verursachte – das zeugt von großer Fairness und zeigt deine Größe. Es macht dich zum sportlichen Vorbild – nicht nur für die Jugend unseres Vereins.

Deine Vorstellung ist genauso hoch zu bewerten wie ein Medaillengewinn, für einige Fans bist du gar die Weltmeisterin der Herzen.

Trockne deine Tränen und mach weiter so!

Wir sind stolz, dass du den Silvesterlauf und unsere wundervolle Stadt Trier repräsentierst.

Dein Verein