Silvesterlauf e.V.
Zurück

getFit und Scholtes Meisterbetrieb bei Firmenlauf

IMG_6354Das Unternehmen, das die meisten Azubis stellte beim 3. Bitburger 0,0% Firmenlauf Trier, gewann die Scholtes Meisterbetrieb GmbH-Azubiwertung. Die Auszubildenden der Physiotherapieschule des Brüderkrankenhaus Trier gewannen und wurden bei einem Workshop bei getFit zu allererst über die Makronährstoffe der Ernährung durch den getFit Ernährungsberater Eric Kuhnen informiert. Auch das Gewichtsmanagement und Zusatzpräparate, die man in der Regel nicht benötigt, wurden thematisiert. Im 2. Teil des Vormittags gab es dann in praktischer Umsetzung ein warm up mit der Faszienrolle, vielen auch als Black Roll bekannt. Jens Nagel gab eine kurze Einführung in die Theorie der Faszien und erklärte warum es so wichtig ist diese Strukturen zu massieren, zu dehnen, durchzurollen. Es wurden verschiedene Übungen zur Verbesserung der Koordination und des Gleichgewichts absolviert, die Mobilität von Brustwirbelsäule und Lendenwirbelbereiches verbessert. Im letzten Part übernahm Daniel Jacobi das Zepter und die TeilnehmerInnen absolvierten Übungen zur Stabilität im Rumpfbereich sowie andere funktionelle Übungen. Unterarmstütz, Seitstütz, Kniebeugen und Beweglichkeitsübungen wie der traditionelle Handwalk wurden demonstriert und korrigiert. Augenmerk war hier jeweils auf die Qualität der Übung gelegt. Jetzt steht noch eine Bewegungsanalyse mit den Azubis bei Kersting Sport auf dem Petrisberg aus. Hier wird Jens Nagel als Natural Running Trainer und Bewegungsanalyst den Bewegungsablauf einer ökonimischen Lauftechnik erklären, u.a. was man am Laufbild erkennen kann und wie man verschiedene Probleme beim Laufen in den Griff bekommt. Dazu zählen die Komponenten Lauftechnik, Kraft, Bewerglichkeit, Schuh und Einlagenversorgung. Ihr seht, eine Teilnahme am Firmenlauf lohnt sich.