Silvesterlauf e.V.
Firmenlauf

Gesa gibt Gas – … auch beim LOTTO-Lauftreff

gesa-krause100~_v-gseapremiumxlFür unser prominentes Vereinsmitglied Gesa Krause geht es auf die Saisonhöhepunkte zu. Nach Höhentrainingslagern in Kenia und Südafrika arbeitet das Trierer Silvesterlauf-Aushängeschild nun an der Schnelligkeit. Deshalb startete die 3000-m-Hindernis-Europameisterin am Freitagabend (8. Juni) über 800 Meter beim Leichtathletikmeeting in Dessau. Mit ihrer Zeit von 2:04,45 Minuten als Elfte im internationalen Feld der Spezialistinnen durfte Gesa sehr zufrieden sein, blieb sie doch nur unwesentlich über ihrem 2017 aufgestellten Rheinlandrekord (2:03,09).

„Allmählich tritt die Erholung von den harten Trainingswochen bei Gesa ein“, sagte Trainer Wolfgang Heinig: „Mit Blick auf die Saisonhöhepunkte sind wir gut unterwegs.“ Am Sonntag, 22. Juli (Startzeit 16.50 Uhr) tritt Krause bei den deutschen Meisterschaften in Nürnberg ebenso als Titelverteidigerin an wie Anfang August bei den Europameisterschaften in Berlin. Der Startschuss zum EM-Vorlauf im Olympiastadion erfolgt am Freitagvormittag, 10. August; das Finale steht am EM-Schlusstag (12. August) als einer der großen deutschen Höhepunkte der Titelkämpfe nachmittags auf dem Programm. EIN TIPP: Wer Interesse hat, mit Gesas Trierer Anhängern im 35 Plätze umfassenden Silvesterlauf-Block zu sitzen, wenn die Entscheidungen fallen, wende sich an kontakt@silvesterlauf.de – ein kleines Kartenkontingent ist noch über den Verein verfügbar.

Gesa gibt aber nicht nur Gas auf der Bahn, sondern auch beim LOTTO-Silvesterlauftreff unseres Vereins. Am Montag, 18. Juni, ist sie das nächste Mal in Trier und wird beim LOTTO-Lauftreff mittrainieren. Keine Sorge: Niemand wird überfordert. Sie wird es an dem Tag ruhig angehen lassen, vor allem werden sie und ihr Trainer Wolfgang Heinig allen Lauftreffteilnehmern wertvolle Anregungen für die richtigen Gymnastikübungen und weitere Tipps geben. Autogrammwünsche werden selbstverständlich auch erfüllt. Das Besondere: Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen. Beginn: Montag, 18. Juni, 18.30 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Turm Luxemburg auf dem Petrisberg – wie beim regelmäßigen Termin (immer mittwochs, 19.00 Uhr).

 

 

 

Firmenlauf

Spendenübergaben zum 5. Bitburger 0,0% Firmenlauf Trier an Papillon Trier

IMG_1644Auch dieses Jahr bei der 5. Ausgabe des Bitburger 0,0% Firmenlauf Trier nutzten wir unsere Veranstaltung um etwas Gutes zu tun. Von jedem Läufer spenden wir 50 Cent an Papillon Trier.
Wir freuen uns Papillon mit den Lauf unterstützen zu können. Von der wertvollen Arbeit der Einrichtung mit Sitz in der Krahnenstraße konnten wir uns bei Vorgesprächen und nun nochmal bei der Spendenübergabe überzeugen. Die geschulten Mitarbeiter helfen täglich Kindern deren Eltern an Krebs erkrankt sind. IMG_1655Das Programm reicht von kindgerechter Erklärung über, Aufmunterung aber auch Ausflüge um die Eltern zu entlasten gehören zum Alltag. Eine ausgewöhnlicher Einrichtung mit toller Arbeit und Menschen. Vielen Dank für Eure tägliche Arbeit und Hilfe.
Durch die tolle Beteiligung am Lauf konnten wir am Freitag einen Scheck über EUR 1600,. an Herrn Becker, der die Einrichtung gründetet, überreichen.
Siegerehrung Teil 2: Wir nutzten die Gelegenheit direkt um eine kleine Korrektur vorzunehmen. IMG_1647Durch einen Schreibfehler wurde irrtümlich das Team getFit Trier, mit dem bekannten Lauf- und Triathloncoach „Jens Nagel“ um den 2 Platz in der Mixed Wertung gebracht. Das wollten wir natürlich so nicht stehen lassen und luden das Team zur Scheckübergabe ein und konnten die Ehrung dort nachholen.
Wir freuen uns schon jetzt auf die 5. Ausgaben des Firmenlauf – Save the Date 29.05.2019

 

Firmenlauf

Papillon – Für Kinder krebskranker Eltern

Firmenlauf

Erfrischend mehr drin – tolle Aktion der AOK beim 5. Bitburger 0,0% Firmenlauf in Trier am 09.05.2018

Vereinsleben

Silvesterläufer erfolgreich beim Eurocross in Diekirch!

Vergangenen Sonntag starteten vier unserer Nachwuchsläufer in Diekirch beim Eurocross.

Carlotta Sibi debütierte in dieser Disziplin und konnte bei den Jahrgängen 2005/2006 in 9:51 min über die knapp 2000 Meter lange Distanz eine starke Leistung abrufen. Ebenso lief Jan Rinnenburger seinen ersten Crosslauf und konnte in 15:42 min die 2900 Meter lange Strecke hinter sich bringen. Der betreuende Trainer Franz Ott war sehr stolz auf beide Leistungen und auf den Mut, sich beim ersten Crosslauf der fordernden Strecke zu stellen.

In Lauf der Jahrgänge 2003 – 2004 konnte sich Rebecca Bierbrauer als souveräne Siegerin feiern. Trotz einer Fehlleitung der ersten Läuferinnnen gewann sie in 10:57 min über 2710 Meter mit 13 Sekunden Vorsprung! Rebecca startete auch im Vergleichswettkampf für den rheinländischen Leichtathletikverband.

Jonas Westermann erkämpfte sich in 32:06 min über 7630 Meter den vierten Platz der U23.

Firmenlauf

Unser Vereinsmitglied Hans Tilly ist Jahresseiger des Ehrenamtspreises Respekt

Foto: Friedmann Vetter - Trierischer VolksfreundAuch wenn diesen Preis viele verdient hätten, trifft es hier genau den richtigen. Hans ist auch in unserem Verein bekannt dafür ehrenamtliches Arrangement sehr ernst zu nehmen und tolle Ideen zu haben. So ist er bei uns das Bindeglied zwischen dem Partnerland von Rheinland-Pfalz Ruanda und dem Silvesterlauf Trier. Auch hier können wie uns in der Zukunft auf tolle Projekte freuen. „Lieber Hans, das hast du dir verdient und wir sind Stolz dich im Verein zu haben“

Foto: Friedemann Vetter,Trierischer Volksfreund

Vollständiger Bericht: Trierischer Volskfreund

Silvesterlauf

BMW garantiert Freude am Laufen

1Seit Jahren stellt BMW Cloppenburg in Trier die Fahrzeuge, mit denen Topathleten an den Flughäfen in Luxemburg, Hahn, Köln oder Frankfurt abgeholt werden.  BMW Cloppenburg ist Hauptsponsor des  Bitburger-0,0%-Silvesterlaufs in Trier. Doch nicht nur den Stars garantiert der BMW-Shuttlerservice schon auf der Anreise viel Freude am großen Läuferfest zum Jahresausklang. Ein elektrobetriebener i3 dient als Führungsfahrzeug in jedem der Rennen – auch vor den Volksläufen.  Reine Luft, reine Freude am Laufen – dank des wendigen Elektromobils. Der kompakte Stromer steht stellvertretend für die Produktoffensive des Hauses BMW. Darüber berichtet die Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger (KÜS) auf ihrer Internetseite:

https://www.kues.de/newsdetail.aspx?ID=17060

Silvesterlauf

2800 Euro für das Demenzzentrum

demenz43 Teilnehmer im Ziel des LOTTO-Walkings bedeuteten eine sehr gute Beteiligung am traditionellen Auftaktwettbewerb des Bitburger-0,0%-Silvesterlaufs. Das sportliche Gehen über 5 Kilometer steht seit 2002 am Anfang jeder Silvesterlauf-Veranstaltung – und half diesmal, zusätzliche Aufmerksamkeit auf die Spendenaktion zu lenken, die alljährlich wechselnden karitativen Zwecken der Region zugute kommt.

Diesmal erhält das Demenzzentrum Trier die gesammelten Gelder. Knapp 250 Teilnehmer spendeten bei der Anmeldung je zwei Euro, der neue Silvesterlauf-Premiumpartner BORNE (gleichzeitig erstmals Namenspatron des Frauen-Volkslaufes) und der Verein Silvesterlauf Trier legten jeweils zwei Euro drauf. Zudem wurde bei der Startnummernausgabe gesammelt.

BORNE und der Silvesterlauf-Verein rundeten zu gleichen Teilen auf, so dass noch während der Veranstaltung am 31. Dezember auf dem Hauptmarkt ein symbolischer Scheck mit dem Gesamtbetrag von 2.500 Euro an Prof. Matthias Maschke, den ärztlichen Leiter und Vorsitzenden des Vereins Demenzzentrum Trier, übergeben werden konnte.

Damit nicht genug: Gesa Krause, Weltklasseläuferin des Silvesterlauf Trier, erklärte sich spontan zu einer persönlichen Spende von  300 Euro bereit. Gesamtbetrag für das Demenzzentrum somit: 2.800 Euro.

Nicht alleine das Geld hilft den Betroffenen. Der Silvesterlauf war auch für die große, 21 Teilnehmer starke Gruppe des Demenzzentrums, darunter teilweise Erkrankte, die am LOTTO-Walking teilnahmen, ein einmaliges Erlebnis – und Mutmacher. Experten gehen davon aus, „dass durch regelmäßige Bewegung an der frischen Luft und geistige Aktivität die Wahrscheinlichkeit, an Demenz zu erkranken, um etwa 30 bis 40 Prozent sinken kann“. Deshalb könne jeder, so Prof. Maschke, sein Demenzrisiko senken. Auch die Psyche spiele eine große Rolle.

„Die Stimmung war einfach umwerfend“, berichtete Uschi Wihr, pädagogische Leiterin des Demenzzentrums, nach dem Silvesterlauf über die Gefühle der direkt und indirekt von der Krankheit Betroffenen, die am Walking teilnahmen. „Unsere Leute waren sehr stolz, weil sie etwas für das Demenzzentrum tun konnten“, sagte Wihr. Und: „Der Walking-Wettbewerb ist total wichtig gerade für  Menschen, die in irgendeiner Form beeinträchtigt sind.“ Eine Frau, die nach über 45 Minuten ins Ziel kam, weinte vor Glück, es nach schwerer Krankheit geschafft zu haben.

Vereinsleben

Ordentliche Mitgliederversammlung am Montag, 29.01.2018 19:00 Uhr

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir Sie/Euch herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 gem. §11 unserer Satzung ein, die am Montag, 29.01.2018 um 19.00 Uhr im Mercure Hotel Trier Porta Nigra (Porta Nigra Platz 1, 54292 Trier) stattfindet.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung sowie Feststellung der Tagesordnung
  2. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung und Annahme der Niederschrift
  3. Tätigkeitsbericht des Geschäftsführenden Vorstandes
  4. Kassenbericht und Vorstellung des Jahresabschlusses
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache zu Punkt 3.
  7. Wahl eines Versammlungsleiters
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Anträge der Mitglieder
  10. Sonstiges

Anträge der Mitglieder (siehe Punkt 9 der Tagesordnung) sind gem. §11 (4) unserer Satzung bis spätestens Montag 15.01.2018, an den Vorstand zu richten (per Brief oder per Email an kontakt@silvesterlauf.de).

Wir wünschen Ihnen / Euch Frohe Weihnachten und bedanken uns für die tolle Vereinsarbeit, die das ganze Jahr geleistet wird.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen.

Silvesterlauf

Bis 20.12. günstig anmelden!

Zwei Argumente sprechen dafür, schnell zu handeln: Das erste, wichtigste: Wer sich bis einschließlich Mittwoch, 20. Dezember, 24 Uhr, über die Anmeldefunktion dieser Website für den Silvesterlauf in Trier registriert, zahlt 15 Euro Organisationsgebühr. Ab Donnerstag sind 5 Euro zusätzlich zu entrichten. Der zweite Anreiz: Wer bis dahin meldet, wird namentlich in der Programmheft-Sonderbeilage des Trierischen Volksfreundes veröffentlicht.

Knapp werden derweil allmählich die Startplätze in den Eliterennen (jeweils maximal 100 Teilnehmer): Für den Asse-Lauf der Männer wie auch für den Elitelauf der Frauen waren Stand 18. Dezember noch jeweils etwa 20 Nummern zu vergeben. Männer mit 10-km-Bestzeiten unter 36 Minuten und Frauen mit 5-km-Bestzeiten unter 22 Minuten oder 10-km-Bestzeiten unter 45 Minuten sind für die Topläufe qualifiziert.

Anmeldung